bankon ist eine - seit 2004 am Markt tätige - unabhängige Top-Management-Beratung im Bereich Finanzdienstleistung. Unsere Kernkompetenz ist das Management hochkomplexer Projekte, die gleicherweise eine vertiefte Expertise der Bankfachlichkeit und IT erfordern.

 

You can bank on us - auf uns können Sie vertrauen 

Werden Sie Teil des Teams. Freie Stellen unter:

Karierre >>> Anforderungen und Bewerbung


 

NEWS 14.06.2018

„Unterschreibst Du noch oder überweist Du schon?“ Papierloser Produktabschluss in der Sparkasse

Florian Kreutzkam (Manager)


Die Direktbanken machen es bereits seit einiger Zeit vor. Ein Kunde wünscht ein Girokonto, beantragt dieses schlank über die Website, identifiziert sich über sein Smartphone per Videolegitimation und erhält kurz danach seine Kontonummer und Online-Banking Zugangsdaten.

 

Doch wie sieht es derzeit noch in vielen Sparkassen aus? Der Kunde teilt online seinen Wunsch über die Internetfiliale mit. Die Sparkasse bereitet die Ver-träge vor, die sie dem Kunden anschließend auf dem Postweg zusammen mit einem Postident-Formular zuschickt. Der Kunde kann dann erst nach einigen Tagen sein Konto nutzen, wenn die Unterlagen zurückgeschickt wurden und die Legitimation bei der Post stattgefunden hat. Dieser Prozess ist für Sparkasse und Kunde nicht zufriedenstellend.

 

Internetfiliale und OSPlus hindern die Sparkasse jedoch nicht ähnlich komfortabel und schnell wie die Direktbanken zu handeln. Auch hier sind vollständig papierlose und digitale Prozesse möglich. Dies gilt nicht nur für das Girokonto und Online-Banking, sondern auch für Cross-Selling-Prozesse wie z. B. Kreditkarte und Dispositionskredit.

 

Profitieren Sie von der Erfahrung von bankon bei der Ausgestaltung und Umsetzung dieser Prozesse, sodass Sie Ihren Kunden auch weiterhin einen marktgerechten Komfort bieten können und Neu-kunden von Anfang an für Ihr Haus begeistern.

 

bankon Management Consulting GmbH & Co. KG


Max-Planck-Str. 8
85609 Aschheim/München
Tel. (089) 99 90 97 90
Fax (089) 99 90 97 99

 

www.bankon.de

 

E-Mail: research@bankon.de

NEWS 22.03.2018

PSD 2 - Chance oder Bedrohung für Banken und Sparkassen?

Alexander Gniewkowski (Senior Consultant)


Die europäische Zahlungsdiensterichtlinie PSD 2 wirft bereits seit Monaten ihre Schatten voraus. Seit dem 13. Januar 2018 gilt die neue Richtlinie europaweit. Technische Rahmenbedingungen wurden von den Kreditinstituten meist nur im Mindeststandard geschaffen. Die Fachwelt ist sich hinsichtlich der signifikanten Folgen für die Banken und Sparkassen grundsätzlich einig. Noch nicht abschließend geklärt scheint aber die Frage: „Überwiegen die Chancen für die Kreditinstitute oder ist hier eine Bedrohung für herkömmliche Geschäftsmodelle vorhanden, die bisher nicht hinreichend ernst von den etablierten Marktteilnehmern genommen wurde?“

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: >>>

 

NEWS 01.12.2017

Vertriebszeit generieren und Kosten sparen - Mit der automatischen Disposition Automatisierungsquoten von bis zu 90 % erreichen

Daniel Jähde (Manager)


Ein wesentlicher Teil gebundener Kapazitäten im Kundengeschäft ist die tägliche Erledigung der Überziehungsbearbeitung und Vordisposition. Die damit einhergehenden individuellen Prüfungshand-lungen und Eingaben können weitestgehend standardisiert und automatisiert werden. Mittels automatischer Disposition kann der Anteil manu-eller Tätigkeiten auf bis zu 10 % reduziert und damit die aktive Vertriebszeit deutlich erhöht werden.

 

Mittels Regelwerk kann die Risikoneigung Ihres Hauses berücksichtigt und die bisher durch die Mitarbeiter getroffenen Entscheidungen technisch abgebildet werden. Selbstverständlich können Kundensegmente Ihres Hauses, bei denen Sie weiterhin Einzelfallentscheidungen präferieren, mit dieser Lösung separiert werden, falls dies dem von Ihnen gewählten Betreuungsansatz entspricht.

 

bankon bietet hierzu ein breites Spektrum möglicher Unterstützungsleistungen an, damit Ihr Haus die Funktion entweder optimal einführt oder die bestehende Nutzung deutlich intensiviert. Wir unterstützen Sie gerne in allen Phasen der Ein-führung sowie Optimierung und können mit unseren Erfahrungswerten gemeinsam mit Ihnen ein indivi-duelles und maßgeschneidertes Ergebnis erzeu-gen. Zu Validierung der Ergebnisse werden wir mit Ihnen gemeinsam die Regelwerke mittels Simulation überprüfen und letztlich qualitäts-gesichert aktivieren. Sofern gewünscht, bieten wir Ihnen ebenfalls Lösungen zur hausinternen Kommunikation und Unterstützungen im Change-Management Prozess.

 

Sprechen Sie uns für eine individuelle Unterstützungsleistung an. Wir unterbreiten Ihnen gern ein für Ihre Ansprüche maßgeschneidertes Angebot!

 

bankon Management Consulting GmbH & Co. KG

Max-Planck-Str. 8

85609 Aschheim/München

 

Tel. (089) 99 90 97 90

Fax (089) 99 90 97 99

 

www.bankon.de

 

E-Mail: research@bankon.de

NEWS 08.11.2017

Lernorganisationen: Weiterentwicklung von Mitarbeitern im Fokus neuer Herausforderungen als Chance sehen

Matthias Schmidt (Senior Consultant)

 

In Zeiten sich stark ändernder Rahmenbedingungen im Banking, u. a. im Zuge des Megatrends Digitali-sierung, sind Banken immer mehr darauf ange-wiesen, qualifizierte Mitarbeiter zu haben, die sich den rasch ändernden Anforderungen anpassen können. In diesem Zusammenhang wird ihr zukünftiger Institutserfolg auch davon abhängen, wie gut es ihnen gelingt, ihre Mitarbeiter für Digitalisierungsthemen zu sensibilisieren bzw. vielmehr zu begeistern.

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: >>>

NEWS 22.03.2018

bankon ist unter Deutschlands Top-Arbeitgebern im Mittelstand

bankon ist laut dem Focus Business Ranking der besten Arbeitgeber unter den besten klein- und mittelständischen Betrieben Deutschlands

 

NEWS 03.05.2018

DS-GVO: Die Verschärfung im Datenschutz in Banken bietet Chancen, sich technisch besser zu strukturieren

Die neue europäische Datenschutzgrundverordnung (General Data Protection Regulation“, kurz: DS-GVO) gilt in allen EU-Ländern unmittelbar, d. h. ohne Umsetzung in nationale Gesetze und ist bis zum 25. Mai 2018 umzusetzen.

 

Für viele Banken geht es nicht nur um die Anony-misierung von Daten in Nicht-Produktions-umgebungen, sondern es kann auch helfen, das interne Testmanagement neu zu ordnen.

 

Die Klarheit in der Trennung zw. Entwicklung, Test und Produktion wird deutlicher definiert und bietet durch die Regulatorik neue Handlungsspielräume für die IT-Landschaft.

 

Aus der Praxis kennen wir sich ergebende Interpretations- und Handlungsspielräume, die sich aus den regulatorischen Vorgaben ergeben.

 

Nutzen Sie hierzu unsere praxiserprobte Expertise und die Erfahrungen, die wir bereits mit unseren Kunden zusammen erarbeiten konnten.

 

Sprechen Sie uns an ….

NEWS 06.03.2018

Migration von Kernbanksystemen erfolgreich managen - Komplexität mit bankon beherrschen

Alexander Gniewkowski (Senior Consultant)

 

Mit der strategischen Managemententscheidung für eine Migration kommen auf die Häuser große Herausforderungen zu. Die Komplexität von Migrationsprojekten jedweder Art sind extrem hoch und bedürfen einer ganzheitlichen wie agilen Betrachtung. Kernbanksystem-Migrationen sind nach moderner Lesart keine reinen IT-Projekte mehr, sondern vielmehr großangelegte Change-Management-Projekte mit Auswirkungen auf das gesamte Unter-nehmen und sämtliche Stakeholder.

 

Erfolgreiche durch bankon gemanagte Migrationsprojekte wurden unter Berücksichtigung der folgenden Erfolgsparameter durchgeführt: >>>


NEWS 16.11.2017

Agilität in Banken – Sind Banken agil, wenn plötzlich niemand mehr Krawatte trägt?

Ralf-Michael Jendro (Senior Manager)

 

Agilität ist das neue Zauberwort in nahezu allen Branchen. Auch Banken haben sich das Adjektiv „agil“ als Handlungsmaxime verordnet, um mit den Herausforderungen der Kundenerwartungen, des Wettbewerbs, der Technologie oder der Regulatorik erfolgreich umzugehen. Grundsätzlich ist diese Tendenz zu begrüßen, sind doch Banken in der Vergangenheit oft als schwerfällig im Umgang mit Veränderungen wahrgenommen worden.

 

Lesen Sie hier den ganzen Beitrag: >>>

NEWS 05.10.2017

Blockchain: Banken sollten die Chance nutzen und auf der Gewinnerseite sein

Steffen Rummel (Senior Manager)

 

 

Der aktuelle Hype um Blockchain zeigt, in welche Richtung die technische Entwicklung für Banken gehen wird. Der Wandel vom traditionellen Geschäftsmodell hin zur Blockchain-Bank definiert sich vor allem über den technologischen Wandel und verändert die Finanzbranche nachhaltig. Die Transformation verursacht zunächst viel Aufwand und erzeugt hohe Kosten, räumt Banken jedoch die Chance einer Neupositionierung am Markt ein.

 

Lesen Sie den Artikel hier: >>>

 
NEWS 28.03.2018

Handlungsnotwendigkeit für gewerbliche Kreditprozesse - Der regelbasierte gewerbliche Finanzierungsprozess wird zum Standard

Daniel Jähde (Manager)

 

Im November 2017 haben wir über die Neuerungen der Finanz Informatik berichtet und dort den regel-basierten Kreditprozess vorgestellt. Die geplante Vereinheitlichung der Kreditprozesse wurde im Herbst 2017 bereits angekündigt und wird mit einer Aussage im aktuellen Release noch einmal deutlich hervorgehoben. Die Finanz Informatik kündigt mit dem Release 18.0 an, dass eine Pflege der bis-herigen gewerblichen PPS-Kreditprozesse zu 19.0 entfällt und diese durch den neuen regelbasierten Kreditprozess ersetzt werden.

 

bankon empfiehlt daher in 2018 zeitnah mit einer Auswirkungsanalyse zu beginnen, um notwendige Maßnahmen bereits jetzt zu identifizieren, zu konzi-pieren und umsetzen zu können. Da die techni-schen Möglichkeiten bereits alle existieren, kann mit der Anpassung bereits vor dem Release-Einsatz 19.0 begonnen werden. Dadurch können Sie sicherstellen, dass ein reibungsloser und zeitlich unkritischer Übergang in den neuen Prozess vorge-nommen werden kann und die damit einhergehen-den bankfachlichen und organisatorischen Änder-ungen ebenfalls festgelegt, dokumentiert und kom-muniziert werden können.

 

Nutzen Sie hierzu unsere umfängliche Expertise im Aktivgeschäft und die Erfahrungen, die wir bereits mit dem regelbasierten Kreditprozess machen konnten, um eine für Sie optimale Einführung des neuen Prozesses zu erreichen.

 

Sprechen Sie uns an:

 

bankon Management Consulting GmbH & Co. KG

Max-Planck-Str. 8

85609 Aschheim/München

Tel. (089) 99 90 97 90

Fax (089) 99 90 97 99

 

www.bankon.de

E-Mail: research@bankon.de

NEWS 16.02.2018

Prozessmanagement in Banken und Sparkassen - - Veränderten Kundenanforderungen und dem zunehmenden Kostendruck aktiv begegnen

Alexander Gniewkowski (Senior Consultant)

 

In einer Zeit des schnellen Wandels und einem kaum überschaubaren Angebot an Prozessberatungsdienstleistungen, Tools und Methoden helfen wir Ihnen und Ihrem Kreditinstitut den Überblick zu behalten. Das bankon Prozessmodell beinhaltet einen systematischen Ansatz zur aktiven Gestaltung von Prozessen und zur nachhaltigen Erreichung der strategischen Unternehmensziele ...

 

Lesen Sie hier den ganzen Artikel: >>>

NEWS 10.11.2017

Vereinheitlichung der Finanzierungsprozesse in OSPlus - Regelbasierter gewerblicher Finanzierungsprozess

Daniel Jähde (Manager)

 

Die Finanz Informatik geht einen weiteren großen Schritt bei der Optimierung der Finanzierungspro-zesse in OSPlus. Mit dem Release 17.1 wird die neue Möglichkeit geschaffen in Abhängigkeit des fachlichen Kontexts eine Prozesssteuerung mittels Regeln zu definieren. Wo in der Vergangenheit die Erfordernis bestand, über Arbeitsanweisungen und Regelwerke den Mitarbeiter durch die Prozesse zu führen, kann jetzt mittels eines Regelsetups ein Teil der Steuerung automatisiert durchgeführt werden.

 

Im Fokus steht hier, vor allem durch weitere Standardisierung und die Vereinheitlichung der technischen Grundlagen, die Wartungs- und Pflegeaufwände zu minimieren und das Handling der Prozesse für die Mitarbeiter zusätzlich zu vereinfachen.

 

Um bereits jetzt an den Effekten zur partizipieren, empfehlen wir Ihnen frühzeitig mit der Analyse der bei Ihnen vorhandenen Prozesse zu beginnen und die Möglichkeiten und Chancen des neuen Kredit-prozesses zu bewerten. Vor allem vor dem Hinter-grund der bereits erfolgten perspektivischen Ankün-digung der FI, dass die aktuell vorhandenen Work-flows mittelfristig nicht mehr zur Verfügung stehen, ist eine Vorstudie mit möglichem Umsetzungs- projekt in jedem Fall über kurz oder lang unum-gänglich.

 

bankon bietet hierzu bereits erste Expertisen und Erfahrungen in der Nutzung dieser Prozesse an und kombiniert dies mit vollständigem prozessualem und bankfachlichem Know-how. Gerne möchten wir mit Ihnen gemeinsam den nächsten Schritt zur Innovation der Kreditprozesse gehen.

 

Nutzen Sie unsere Erfahrung und sprechen Sie uns an.

 

bankon Management Consulting GmbH & Co. KG Max-Planck-Str. 8

85609 Aschheim/München

Tel. (089) 99 90 97 90

Fax (089) 99 90 97 99

www.bankon.de

 

E-Mail: research@bankon.de

bankon Management Consulting GmbH & Co. KG
Max-Planck-Straße 8 85609 Aschheim | München
Fon 089 - 99 90 97 90 Fax 089 - 99 90 97 99

info@bankon.de

DatenschutzerklärungImpressum